Events aus der Riegele
BrauWelt und Augsburg

Keine Nachrichten verfügbar.
Events aus dem Riegele Land sponsored by neue szene

Stefan "Bob" Meitinger mit seinen Freunden Siggi Riegel und Andy Stoy

Unser Augsburger "Rock´n´n Bowl" Gastroheld kann die Füße einfach nicht stillhalten: Heute ist offizielle Eröffnung, am Donnerstag 18.4. war der Testlauf, zu dem auch viele Mitstreiter, Kollegen und Freunde aus Augsburg kamen. Einige davon mit dem legendären Bob-On-Tour-Rock´n´Roll-Bus.

Rock&Bowl mit Holzofenpizza und Bier. So einfach muss ein Erfolgsrezept sein: lässige, gemütliche Kneipe, guter Rocksound, leckere Holzofenpizza und kühles Bier !

Dazu dann noch Billard, Kicker, Bowling und lustige Sprüche - fertig ist ein Bob´s. Natürlich ist das einfacher gesagt als getan ;-)

Der neue Laden, dessen Innenausbau von wieder Robert Kutschera gestaltet wurde, bietet (in einer ehm. NORMA-Filiale gelegen) auf gut 1200 qm Platz zum feiern, Bowling, Billard, Kicker und das mit Bob´s bekannt-beliebter Holzofenpizza und Beer. Gratulation! Adresse: Schwabacherstrasse 337, Fürth

Bilder der Eröffnungsfeier HIER KLICKEN

(Pit)

Rubrik: 

ROY – der Augsburger Pop-Preis

Der Augsburger Pop-Preis ROY – mit einem Augenzwinkern benannt nach einem Augsburger Export-Schlager in Sachen Musik – ehrt Talente, Veranstalter und Persönlichkeiten für ihr Schaffen und ihr Engagement.

Der Pop-Preis ROY wird seit 2012 vergeben. Einmal pro Jahr treffen sich die Stars und Sternchen der Augsburger Pop-Szene zur Preisverleihung im Rahmen des Modular-Festivals. Dabei bleibt es bis zum Ende spannend: Pro Sparte sind drei Künstler/Einrichtungen nominiert. Wer den Preis erhält, wird am Abend bekannt gegeben. Fünf Sparten werden ausgezeichnet: Künstler des Jahres, Newcomer, Programm-Macher, Club und Herausragende Leistungen/Lebenswerk.

Ein Jahr lang sucht eine Fachjury nach Vorschlägen für die Preisträger. In einer gemeinsamen Sitzung wählt sie pro Kategorie drei Nominierte und einen Preisträger.
ROY 2018: Preisverleihung am 30. Mai

2018 hat die Jury folgende Nominierte bestimmt:

Künstler des Jahres: Julien Kneuse le Ray / Eva Gold / Carpet
Newcomer: BdotIssa / Dada / Zimt
Club/Spielstätte: Bungalow / Neruda / Soho Stage
Programm-Macher: Sommer am Kiez / Taubenschlag / Golden Glimmer Galerie

Der Preisträger in der Kategorie Herausragende Leistungen / Lebenswerk wird im Rahmen der Preisverleihung überrascht.

Die Verleihung „Roy im Ring“ findet am Vorabend des Modular-Festivals statt: Mittwoch, 30. Mai 2018, 19 Uhr, Kongress am Park.

Rubrik: 

Große Freude über Augsburg als Staatstheater-Standort

Die Regierungserklärung des neuen Ministerpräsidenten Markus Söder eröffnet Augsburg die Perspektive, dass der Freistaat Bayern das Augsburger Stadttheater zum Staatstheater macht. Der Augsburger Intendant André Bücker erfuhr die Neuigkeit am Telefon von einer Pressevertreterin des Bayerischen Rundfunks:

"Es ist ein denkwürdiger Tag für das Theater in Augsburg. Und auch für mich. An anderer Stelle lange, hart und letztendlich erfolglos für ein Staatstheater gestritten, obwohl es richtig gewesen wäre und nun das... Manchmal ist das Leben schon verrückt."

Die Neue Szene gratuliert unserer Stadt und seinem Theater zu dieser wegweisenden Entscheidung! (max)

Foto: André Bücker, Bild: Christian Menkel

Rubrik: 

Um den Elias-Holl-Platz ins Bewusstsein der Augsburger und Besucher der Stadt zu rücken, lässt Augsburg Marketing im Frühsommer des Jahres temporäre Sitzgelegenheiten auf dem Elias-Holl-Platz installieren. Vorausgegangen war der Wunsch der Passanten nach einer besseren Gestaltung des öffentlichen Raumes bzw. der Wunsch der Gewerbetreibenden nach einer Steigerung der Verweildauer in der Innenstadt. Somit wird das verstecke Altstadtjuwel verstärkt in den Mittelpunkt gerückt.
Die Möbel sind moderne Sitzgelegenheiten, die gleichzeitig als unverwechselbare Kunstobjekte wahrgenommen werden können. Die Umsetzung des Projekts wurde mit dem Kommunalen Präventionsrat Augsburg abgestimmt und ist im ersten Jahr temporär für den Elias-Holl-Platz geplant. Sollte sich der Versuch der Platzbelebung als erfolgreich erweisen, sind die Möbel auch in den kommenden Jahren auf anderen städtischen Plätzen flexibel einsetzbar.

Schon seit Jahren gibt es von Seiten der Bürger den Wunsch den Platz aufzuwerten. "Die moderne Platzgestaltung und das einmalige historische Ambiente sollen eine Wohlfühlatmosphäre schaffen, die alle einlädt, den Elias-Holl-Platz zu entdecken und zu erleben.“, erläutert daher Ekkehard Schmölz, Leiter von Augsburg Marketing.

Rubrik: 

Anfang März startete das RECUP-Pfandsystem für Coffee-to-go-Becher in Augsburg. Das Konzept wurde von den Augsburgerinnen und Augsburgern sehr gut angenommen. Mittlerweile haben sich weitere Unternehmen im Stadtgebiet angeschlossen: Café Samocca, Café am Milchberg, Bäckerei Gesswein, Orient Kebap oder Valeria Espresso Panini Bar. Auch Heyzel Coffee wird dabei sein, sobald die geplanten 0,2 Liter Becher erhältlich sind. Nun steigt auch McDonald´s ein. Für die Fast-Food-Kette ist Augsburg Pionierstadt. Mit insgesamt sieben Filialen startet McDonald´s diese Woche in Augsburg deutschlandweit als erste mit dem RECUP-Pfandsystem.

Seit dem RECUP-Start Anfang März hat sich die Anzahl der RECUP-Standorte bereits auf 67 erhöht. Rund 5000 Becher sind im Umlauf. Und wer es immer noch nicht kennt, so funktioniert es: Bei allen RECUP-Partnern kann der Kaffee im Mehrwegbecher für 1 EUR Pfand mitgenommen werden. Der leere Becher kann bei den teilnehmenden Betrieben nicht nur in Augsburg, sondern z.B. auch in München, Mindelheim und Kempten, abgegeben und das Pfand zurückerworben werden. Die Becher werden vor Ort gereinigt und können anschließend wieder direkt im System eingesetzt werden.

Rubrik: